logo
WappenWappen
WappenWappen

Sorge dich nicht - lebe!

Lebensgrundsätze

Weil wir nicht wissen, was wir haben, fragen wir uns immer wieder, was uns fehlt!
„Denken lohnt sich” Vince Ebert (Arthur Schopenhauer)

War 2007 ein Weihnachtsgeschenk von einem Freund, dieses Buch von Dale Carnegie. Er meinte, es sei wichtig für mich!? Noch ein Jahr vorher wäre so ein Buch ungelesen, mit einem schiefen Grinsen in meinem Gesicht, im Bücherschrank verschwunden.

Aber man wird ja älter, das Umfeld formt den Menschen und ich bin offener für Dinge geworden, welche ich früher, na sagen wir mal, „belächelt” habe. Vielleicht stimmt das ja doch, das mit der Weisheit bei zunehmendem Alter?! Es hat dann auch noch ein paar Monate gedauert, bis aus dem herumblättern ein bewusstes Lesen wurde.

Auf jeden Fall hat er rechtbehalten, das Buch ist für mich wichtig gewesen und es ist es noch heute! Damit hat er bei mir einen Veränderungsprozess ausgelöst, den ich nun bewusst weiterführe und der mein Leben bereichert.

Marc Aurel (*121 - †180, röm. Kaiser) schrieb in seinen „Selbstbetrachtungen” im Fünften Buch, Abs. 16:
Wie die Gedanken sind, die du am häufigsten denkst, ganz so ist auch deine Gesinnung. Denn von den Gedanken wird die Seele gesättigt. Sättige sie also mit solchen wie die: daß man, wo man auch leben muß, glücklich sein könne.

oder kurz gefasst

Unser Leben ist das Produkt unserer Gedanken.

und seit mehr als 1800 Jahren hat nichts die Gültigkeit dieser Aussage verändern können. Sie wird auch nicht verändert werden können, sie bleibt gültig - das nenne ich Unsterblichkeit!

Dieses und andere, sind die seit langem sprudelnden Quellen aus denen ich immer wieder schöpfe. Sie helfen mir, mich zu erkennen, mich auf meine Werte und Stärken zu besinnen. Ich werde ein besserer Mensch. Das alles geht nicht von heut auf morgen, es ist ein fortwährender, lebenslanger Veränderungsprozess. Ich lasse ihn bewusst zu, verändere mich und gewinne wirklich ein Stück Freiheit, von der andere träumen.
Ich bin (wieder) am lesen und habe für mich (wieder) etwas mitgenommen.
Empfehlenswertes Buch!

Danke, mein Freund.
In diesem Zusammenhang auch empfehlenswert:
Coach dich selbst, sonst coacht dich keiner!

von Talane Miedaner
Dr. Eckart von Hirschhausen
Vince Ebert
Selbstbetrachtungen von Marc Aurel
und das Video „The secret for you!
„Unsere wahre Absicht ist, sichtbar zu machen die Dinge, die sind, wie sie sind.”
Friedrich der Zweite von Hohenstaufen
 Lebensgrundsätze
Die Schotten dicht!
Der große Preis!
Sag niemals nie!
Energie erhalten!
Payback dich selbst!
Gönne dir was!
 1 - Die Schotten dicht!
Lebe in Tageseinheiten!
Schließe die Vergangenheit weg! Lass die tote Vergangenheit ihre Toten begraben. Verriegle mit dem eisernen Vorhang die Zukunft – das ungeborene Morgen! Dann bist du sicher – für heute sicher!
„Darum ängstigt euch nicht um das Morgen, denn der morgende Tag wird für das Seine sorgen. Es ist genug, dass ein jeglicher Tag seine eigene Plage habe.” (Mt 6.34)
Lass Vergangenes vergangen sein.
Säge kein Sägemehl!
Tageseinheiten
 2 - Der große Preis!
Wer nicht weiß, wie man Angst und Sorgen bekämpft, stirbt früh!
Denke immer an den hohen Preis, den Sorgen und Ängste von deiner Gesundheit fordern können.
 3 - Sag niemals nie!
Problemlösungsstrategie
  1. Was kann mir schlimmstenfalls passieren, wenn ich es nicht schaffe das Problem zu lösen?
  2. Bereite dich in Gedanken darauf vor, das Schlimmste zu akzeptieren – falls nötig.
  3. Nun versuche ruhig und gelassen, das Schlimmste abzuwenden – mit dem du dich im Geiste bereits abgefunden hast!
      1. Wie lautet das Problem?
      2. Was ist die Ursache?
      3. Welche Lösungsmöglichkeiten gibt es?
      4. Wie entscheide ich mich?
      5. Wann setzte ich meine Entscheidung in die Tat um?
    Mach es objektiv und sachlich, schreib alles auf!

    ProblemlösungsstrategieKomfortzone
 4 - Energie erhalten!
Das Leben ist zu kurz für Kleinlichkeiten!
Setze Prioritäten! Lege fest, was für dich wichtig ist und schreibe es auf. Lass es nicht zu, das du dich über Nebensächlichkeiten aufregst, die du nicht beachten, sondern schnellsten vergessen solltest. Oder anders gesagt:

Das Leben ist zu kurz um schlechten Wein zu trinken!

Was will ich?KompetenzenZiele prüfen
 5 - Payback dich selbst!
Bleib dir selbst treu!
Werte sind deine Grundlage. Wenn du deine inneren Werte kennst und nach ihnen lebst, kannst du klarer entscheiden und handeln.

Welche Werte sind dir zur Zeit die Wichtigsten? Erkenne deine fünf wichtigsten Werte, sie sind die stärksten inneren Motoren etwas zu tun.

Handle nie gegen deine Wertvorstellungen!

Fragebogen Wertvorstellungen
 6 - Gönne dir was!
Sei stolz auf das, was du tust!
Und sei stolz darauf wer du bist!
 The Secret for you!


Leitsätze „The Secret for You!”


Zum Seitenanfang

logo webwork

Wir Wurzeln Sorge dich nicht … … lebe!
URL: http://


Letze Änderung: 06.06.2016